Hochzeiten & Corona – Lass das Jahr 2021 mit einem Happy End enden. Mehr erfahren

Claudia & Mario

Diese beiden Herzen haben in diesem Jahr wirklich alles an Corona Einschränkungen für Hochzeiten mitgenommen. Die Planung begann, wie bei vielen Paaren bereits ein Jahr im voraus. Ein Liebesfest, für das die komplette Familie aus Polen anreisen sollte und auch kein einziger Freundeskreis fehlen durfte. Es gab große Pläne für die Sommerhochzeit und über Instagram konnten wir immer mitverfolgen, mit wie viel Liebe Claudia die komplette Dekoration selbst gebastelt hat. Vom Knoten der gesamten Makrameedekoration, gestalten von Vasen und das Malen der traumhaften Acrylpapeterie. Der Wahnsinn!

Im Frühjahr kam dann die Ernüchterung: Die Hochzeit muss verschoben werden, weil Corona es nicht anders zuließ. Guter Dinge wurde die Hochzeit in den Oktober verschoben und ich danke den beiden so sehr, dass in Absprache mit den Dienstleistern nach einem neuen Termin geschaut wurde! Kurz vor dem neune Termin war dann klar, dass auch dieser Termin nicht wie geplant stattfinden kann und wieder musste alles umgeplant werden. Aber noch einmal den Termin verschieben, kam für die beiden nicht infrage! Wir haben mit Claudia & Mario so unglaublich mitgefiebert. Kurzfristige Einschränkungen und Ungewissheit sorgten für eine Grundnervosität auf allen Seiten und dann kam noch einen Tag vor der Hochzeit der Anruf vom Ordnungsamt, dass die angemeldete Gästezahl nochmals reduziert werden muss. Kaum zu glauben!

Doch bei all diesen Gegebenheiten haben die beiden letztlich den ganzen Stress abgelegt und jeden Augenblick ihres Tages in vollen Zügen genossen. Es war ein Wahnsinns Fest und ich danke euch von ganzem Herzen, dass ich euch dabei begleiten durfte!

Nach oben