Mehr erfahren

Nina & Matthy

Als ich letztes Jahr im August die Anfrage von Sandra, der Trauzeugin von Nina und Matthy bekommen habe, bin ich fast aus allen Wolken gefallen, denn die Geschichte, die hier auf mich wartete, war eine ganz besondere! Sie erzählte mir von der bevorstehenden standesamtlichen Hochzeit der beiden und das Nina’s größter Wunsch eigentlich eine richtige Hochzeitsfeier gewesen wäre. Aus vielen verschiedenen Gründen war diese zu diesem Zeitpunkt allerdings nicht möglich und somit war von den beiden nur der Gang zum Standesamt geplant. Als Nina’s Freundin wollte Sandra ihr diesen Wunsch aber erfüllen und so organisierte sie heimlich mit der Familie und den Freunden eine kleine, intime Hochzeitsfeier direkt am Rhein. Als sie mir erzählte, was alles geplant war, von der Location, die gesamte Papeterie, der Whisky- und der Naschbar, der Torte, das Barbecue, etc. konnte ich gar nicht anders als zu zusagen. Somit war auch ich als Überraschungsfotografin dabei!

Und was soll ich euch sagen, dieser Tag war einfach unbeschreiblich! Nina und Matthy traf ich das erste Mal am Parkhaus, vor dem Standesamt in Düsseldorf und ihr könnt euch vorstellen, wie die beiden mich angeschaut haben. Die erste Überraschung war schon einmal geglückt. Als die beiden dann nach der Trauung an der Location ankamen, waren sie sprachlos. In diesem Moment war einfach alles perfekt. Die Sonne schien, es war wunderbar warm und alle genossen den Augenblick.

Die Hochzeit von Nina und Matthy war etwas ganz Besonderes und die beiden haben einfach die weltbesten Freunde! Ich freue mich sehr, dass diesen beiden liebevollen Menschen solch ein Tag ermöglicht wurde und es war mir eine große Freude dabei zu sein.

Nach oben